0:0 im letzten Spiel

Standard Symbolbild

Eigentlich wollte man im letzten Spiel der Hinrunde ein anderes Ergebnis erzielen. Aber der Gegner aus Schöneiche zeigte ein anderes Gesicht, als im Verlauf der Hinrunde. Mit 2-3 Landesliga-Spieler sah das Spiel gar nicht so schlecht aus. Hinzu kam natürlich die frühe Ampelkarte - Rot in der 15. min. - was einen zusätzlichen Kraftakt für die Rießener bedeutete. Dennoch war das Spiel sehr ausgeglichen, wenn auch begünstigt durch den Schiri, sehr fahrig. In der ersten HZ hatte Schöneiche ein Chancenplus, bedingt durch die beschriebenen Umstände. Die Defensive der Rießener hielt aber stand. Nach der Pause wurde die Gäste nervöser und die Rießener hatte einige Chancen zur Führung. Die dickste Chance sicherlich in der 55. Minute, als man einen Elfmeter zugesprochen bekommen hatte. A. Ruppenthal scheiterte aber am Gästekeeper. Danach wog das Spiel nochmal hin und her. Beide Mannschaften hätten einen Treffer erzielen können. Vor Spannung kaum auszuhalten, ertönte der letztlich Schlusspfiff. Beide Mannschaften gaben alles und waren sichtlich erschöpft.

Mit 11 Punkten geht die 1. Mannschaft in die Winterpause. Am 14.02. steht nach ausgefallene Nachbarschafts-Derby gegen Fünfeichen an. Bis dahin heißt es..Akkus aufladen und alle Kräfte bündeln für eine erfolgreichere Rückrunde.

Aufstellung und Statistiken...HIER


 astoriariessen am  28. Dezember 2017 - 10:49 Uhr    

Tabelle 1. Männermannschaft

... lade FuPa Widget ...
SpG Rießen/Möbiskruge auf FuPa

Tabelle 2. Männermannschaft

... lade FuPa Widget ...
SpG Rießen/Möbiskruge II auf FuPa

Astoria Rießen auf Facebook


Facebook Bitte besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK