Hitziges Derby endete 2:2

Standard Symbolbild

Die gut 150 Zuschauer sahen ein rassiges Fussballspiel mit viel Kampf und Leidenschaft. Gegen den FC Eisenhüttenstadt III endete das Spiel 2:2 unentschieden. Leider wurde für diese Partie kein erfahrener Schiri angesetzt, was sich 90 Minuten lang auswirkte. Viele strittige Szenen und Fouls wurden teils gar nicht oder falsch bewertet. Der Hüttenstädter waren in der 1. HZ die etwas bessere Mannschaft und kamen per direktem Freistoss zum Torerfolg. Nach dem Tor wachte die SpG endlich auf und zog das Spiel an sich. Einige gute Einschussmöglichkeiten wurden aber vergeben. Die Kabinenansprache muss gefruchtet haben, denn die SpG drehte mächtig auf. So schloss N. Heering eine Traumkombination zum 1:1 Anschluss, erfolgreich ab. Nur kurze Zeit später konnte S. Krüger aus dem Gemenge heraus den Führungstreffer erzielen. Das Spiel war gedreht. In der Spielfolge gab es nun einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Dennoch war es dem FC EH vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen. Mit einem Freistosshammer aus 18 Meter, schoss M. Kerl den 2:2 Ausgleichstreffer. Danach verflachte das Spiel und man einigte sich quasi auf die Punkteteilung.

Ein tolles Spiel mit vielen Zweikämpfen und Torchancen.

Aufstellung und Statistiken...HIER


 astoriariessen am  12. Dezember 2018 - 09:26 Uhr    

Tabelle 1. Männermannschaft

... lade FuPa Widget ...
SpG Rießen/Möbiskruge auf FuPa

Tabelle 2. Männermannschaft

... lade FuPa Widget ...
SpG Rießen/Möbiskruge II auf FuPa

Astoria Rießen auf Facebook


Facebook Bitte besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK