D-Junioren 3:2 und somit auch die Herbstmeisterschaft

1

Zum letzten Spieltag der Hinrunde ging es für unsere D-Junioren samt Trainer nach Markendorf. Im Gepäck war auch eine Fan-Gemeinde mit gut ausgerüsteten Equipment zum Anfeuern. Auch wenn dunkle Wolken aufzogen konnte das beide Teams nicht abschrecken voller Energie auf den Platz zu kommen. Nach der obligatorischen Fair-Play Ansage des Schiedsrichters durften die Mannschaften ihre Fanblöcke begrüßen und los ging es. Beide Teams starteten ausgeglichen, machten Druck auf beiden Seiten und es kam zu guten Angriffen unserer Jungs, die aber ihr Ziel verfehlten. Schon nach drei Minuten Spielzeit konnte man das „Jeder hat einen“ über den Platz hören. Die Gegner machten dann ordentlich Druck, aber unser Torwart Luke konnte den ersten Torschuss gut abwehren. Im Gegenzug gab es einen Freistoß für unsere Jungs nach einem Handspiel der Gegner, der leider wieder sein Ziel knapp verfehlte. Kein Spiel für schwache Nerven! Dann kam der Konter der Gegner in der 13. Minute, unhaltbar für unseren Torwart Luke und so stand es 1:0 für Markendorf. Darauf folgten viele gut Chancen unserer Jungs, die nicht auf gaben und kämpften und sichtlich beflügelt wurden durch die Unterstützung der mitgereisten Fans. Es blieb spannend. Bis zum Ende der ersten Halbzeit änderte sich der Spielstand nicht. In der Halbzeitpause konnten Fans und Teams nochmal Energie tanken, eh es dann wieder weiter ging und das hochmotiviert. Und wieder viele gute Chancen für unser Team, aber irgendwie hatte immer ein Gegner doch noch einen Fuß dazwischen. Die Fans und Trainer auf beiden Seiten wurden auf eine harte Probe gestellt. Viele Chancen für beide Teams. Und die Fans tröteten und feuerten die Jungs an. Und dann der nächste Konter der Markendorfer in der 41. Minute und es stand 2:0. Unsere Jungs hielt das aber nicht davon ab weiter Druck zu machen auf den Gegner und die mitgereisten Fans gaben auch alles. Und dann kam er, in der 48. Minute der Anschlusstreffer durch Ben zum 2:1. Großer Jubel auf dem Platz. Und weiter ging es. In der 52. Minute wurde durch ein tolles Zusammenspiel unserer Jungs eine Ecke rausgespielt. Jetzt hieß es Daumen drücken. Und drin! 2:2 durch Ben. Was für ein Spiel! Und wieder viele Chancen. In der 57. Minute dann der erlösende Treffer durch Ben zum 2:3 für Astoria. Die Fans, Trainer und Spieler jubelten, aber noch war das Spiel nicht zu Ende. In der 59. Minute gab es dann nochmal einen Schreckmoment als Nils und ein Gegner beim Kopfballduell zusammenstießen. Aber beide waren nach kurzer Behandlungsphase wieder einsatzbereit. Und jetzt wurde nochmal auf beiden Seiten gekämpft. Aber es blieb beim 2:3 für Astoria. Was für ein Spiel!! Ganz große Klasse und super Leistung von allen!! Wir bedanken uns bei den Spielern, Trainern, Eltern und Fans!! Und gehen in eine verdiente Spielpause und freuen uns schon auf eine ebenso spannende Rückrunde in der Kreisklasse Süd. Bis dahin wünschen wir allen eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!!

Schlagwörter: #D-Junioren #Spielbericht

 astoriariessen am  22. November 2019 - 07:28 Uhr    

Tabelle 1. Männermannschaft

... lade FuPa Widget ...
SpG Rießen/Möbiskruge auf FuPa

Tabelle 2. Männermannschaft

... lade FuPa Widget ...
SpG Rießen/Möbiskruge II auf FuPa

Astoria Rießen auf Facebook


Facebook Bitte besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK